Archiv für Oktober 2010

BUKO Positionspapier gegen den antimuslimischen Rassismus

Die Bundeskoordination Internationalismus (BUKO) hat ein Positionspapier veröffentlicht:

Wir halten es für nötig, dass sich die BUKO klar gegen den – in Deutschland und anderen „westlichen“ Ländern – immer weiter verbreiteten anti-muslimischen Rassismus (AMR) positioniert und zu einem verstärkten Eintreten der Linken in Deutschland dagegen aufruft. Dazu möchten wir zunächst klären, was wir unter anti-muslimische Rassismus verstehen, anschließend zeigen, wie Muslime/“Araber“ im bisherigen und gegenwärtigen Diskurs beschrieben werden und welche Mechanismen eines anti-muslimischen Rassismus´ dabei zum Tragen kommen. Anschließen benennen wir Gründe, warum ein Eintreten gegen AMR aus unserer Sicht nötig ist und skizzieren abschließend einen Vorschlag dafür. Es geht uns dabei nicht darum, fundamentalistische, sexistische oder antisemitische Denkweisen oder Gruppen, egal welcher regionalen Herkunft oder religiösen Zugehörigkeit, zu verteidigen, sondern einer Form des Rassismus entgegen zu wirken, der auch in der Linken präsent ist.

Das komplette Papier findet sich als PDF hier: Immer die Anderen. Ein BUKO Positionspapier gegen Antimuslimischen Rassismus