Archiv für Januar 2016

Deutschlandfunk-Interview: Türkische Offensive gegen PKK: „Man kann von Bürgerkrieg sprechen“

Angesichts der Offensive türkischer Truppen in den kurdischen Gebieten könne man inzwischen dort von einem Bürgerkrieg sprechen, sagte der Politikwissenschaftler Ismail Küpeli im DLF. Die Kämpfe hätten schon im September begonnen, seien jetzt aber intensiver geworden. Die große Frage sei, was die Regierung mit dem Krieg bezwecke.

Ismail Küpeli im Gespräch mit Jonas Reese: „Man kann von Bürgerkrieg sprechen“, Deutschlandfunk (21. Dezember 2015)

Interview mit Radio Blau (Leipzig): Kampf um Kobanê – Ein- und Ausblicke

„Ismail Küpeli ist Politikwissenschaftler und Journalist, sowie seit einiger Zeit sehr aktiver Vortragsreisender. Er ist unter anderem Herausgeber des Buches „Kampf um Kobane“: Einer seiner letzten Vortragstermine des Jahres 2015 führte ihn Mitte Dezember nach Leipzig, wo wir ihn zu v.a. zu Kobane befragten: Ist-Stand, Rückblick und Ausblick in 30 Minuten.“

Interview mit Radio Blau (Leipzig): Kampf um Kobanê – Ein- und Ausblicke

Proteste gegen Krieg der AKP-Regierung nehmen zu

Demonstrationen in Deutschland wenden sich gegen militärisches Vorgehen gegen die Kurden und EU-Politik / In der Türkei rufen Gewerkschaften für Dienstag zum Streik für den Frieden auf

Tausende Menschen haben in Düsseldorf vor dem Landtag für ein Ende des Krieges in den kurdischen Gebieten und für eine andere Türkei-Politik der Bundesregierung und der EU protestiert. In der Türkei bereiten die Gewerkschaften und Berufsverbände eine landesweite Welle von Streiks vor – am Dienstag soll aus Protest gegen den Krieg im Lande die Arbeit niedergelegt werden. Auf kurdischer Seite setzen immer mehr Kräfte wieder auf die militante Karte – und schrecken auch vor Angriffen im Westen der Türkei nicht zurück. […]

Weiterlesen: Neues Deutschland (26. Dezember 2015)